About admin

This author has not yet filled in any details.
So far admin has created 36 blog entries.

Zeitungsabonnement

Hier übernimmt der Arbeitgeber die Rechnung für die Zeitung/Zeitschrift des Arbeitnehmers. Dieser Zuschuss ist steuer- und beitragsfrei, wenn er monatlich unter 44 € bleibt.

By | 2018-05-24T16:36:53+00:00 September 29th, 2017|fi-bera|0 Comments

Stromkosten

Über eine monatliche Abschlagszahlung an den Energieversorger des Beschäftigten in Höhe des Freibetrags von 44 € kann der Arbeitgeber die Kosten für Strom übernehmen.

By | 2018-05-24T16:36:49+00:00 September 29th, 2017|fi-bera|0 Comments

Tankgutschein

Auch hier gilt: Die Freigrenze von 44 € darf nicht überschritten werden. Tankgutscheine werden von allen Tankstellen angeboten. Alternativ kann der Arbeitgeber monatlich 44 € für die Benzinkosten nach Vorlage der Belege durch den Arbeitnehmer erstatten.

By | 2018-05-24T16:36:47+00:00 September 29th, 2017|fi-bera|0 Comments

Waren und Dienstleistungen Dritter

Vom Arbeitgeber ausgegebene Gutscheine für Waren für den Einkauf bei einem Dritten sind steuer- und beitragsfrei, wenn die Freigrenze für Sachbezüge von monatlich 44 € nicht überschritten wird. Diese Gutscheine dürfen nicht bar ausgezahlt werden.

By | 2018-05-24T16:36:43+00:00 September 29th, 2017|fi-bera|0 Comments

„Erfolgreiche“ Cyber-Angriffe

Rund 82.000 Cyber-Attacken im engeren Sinne weist die deutsche Kriminalstatistik für das vergangene Jahr aus. Im Vorjahr waren es lediglich 46.000. …vor rund 15 Jahren die Haftpflichtversicherung für Manager, die sogenannte Directors-and-Officers-Versicherung (D&O)…. großen Vorfälle mit enormen Schadenersatzforderungen….. auf einmal schossen die Abschlüsse exponentiell in die Höhe. D&O ins Standard-Versicherungsportfolio ….ähnliche Entwicklung ist für die [...]

By | 2018-05-24T16:36:40+00:00 Mai 12th, 2017|Uncategorized|0 Comments

Altersarmut: dramatische Lage oder alles halb so wild?

Die Zahl der von Armut bedrohten Rentner wird in den nächsten Jahrzehnten steigen. Bei dieser Erkenntnis sind sich die Bertelmann Stiftung und das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) einig. Auch dass bestimmte Risikogruppen wie Langzeitarbeitslose oder Menschen mit niedriger Bildung häufiger von Altersarmut betroffen sein werden als andere, steht bei beiden nicht zur Debatte. Doch [...]

By | 2018-05-24T16:36:34+00:00 Mai 8th, 2017|Uncategorized|0 Comments